Es arbeiten bei uns Mitarbeiter mit verschiedenen Schwerpunkten und Ausbildungen, hier eine kurze Vorstellung für Sie:

 

 

Die Diabetesberaterinnen:

Sie haben einen "Grundberuf" (z.B.Diätassistentin, Krankenschwester, Diabetesassistentin, Erzieherin) und eine 15 monatige Zusatzausbildung, mit Abschlusszertifikat bei der DDG (Deutschen Diabetesgesellschaft)

Nach dieser Qualifikation informieren, coachen und beraten sie Patienten aller Diabetesformen. Einzel- und Gruppenschulungen werden eigenverantwortlich geplant und durchgeführt.

Die Patientensituation wird, mit dem Patienten gemeinsam, analysiert und beurteilt.

Die Prävention des Diabetes mellitus gehört genauso zu ihren Aufgaben, wie die interdisziplinäre Zusammenarbeit und das Mitwirken bei der Qualitätssicherung in der Diabetologie.


K.Wehlig, S.Thun , U.Redmer, B. Heitkötter-Menz, W.Hamann

 

 

 

Die Diätassistentinnen

dies ist ein 3 jährige Ausbildung welche diejenige dazu befähigt, eigenverantwortlich diättherapeutische und ernährungsmedizinische Maßnahmen auf ärztliche Anordnung, oder im Rahmen ärztlicher Verordnung wie dem Erstellen von Diätplänen, dem Planen, Berechnen und Herstellen wissenschaftlich anerkannter Diätformen befähigt.

Auch die Prävention und Therapie von Krankheiten sowie die Schulung und Beratung der Patienten sind Teil der Ausbildung.

 

W.Hamann, B. Heitkötter-Menz

 

 

 

Med. Fachangestellte (Arzthelferin)

auch dies ist eine 3 jährige Ausbildung. Sie befähigt zur Assistenz des Arztes bei der Behandlung, Betreuung und Beratung des Patienten. Die Organisation und Verwaltung der Praxis/abläufe sowie die Durchführung einiger diagnostischer Untersuchungen sowie die Blutentnahmen nehmen bei uns den meisten Raum ein.

Zusatzqualifikation: ZI-Kurs Diabetes mellitus Typ 2 mit und ohne Insulin

 

H.Feuerhake, C.Wreide, T.Beyer

 

 

Wundassitentin DDG

ist eine ca. 6 Monate dauernde Zusatzqualifikation, welche von z.B. Krankenschwestern erworben werden kann. An erster Stelle sind hier die Wunden an den Füßen zu nennen. Diese zu beurteilen, zu säubern und bestmöglich zu versorgen ist ihr Ziel.

 

 Unsere Kollegin K.Wehlig hat diese Qualifikation erworben.